Offizielle Tourismusseite der Stadt Essen. Hier erfahren Sie alles für Ihren Aufenthalt in Essen. Informationen über Veranstaltungen und Ausflugsziele, Reiseangebote, Zimmervermittlung und vieles mehr.
ESSEN.
WEIHNACHTEN.

Internationaler Weihnachtsmarkt Essen

23. November bis 23. Dezember 2017

Wer den Zauber der Vorweihnachtszeit erleben möchte, sollte vom 23. November bis 23. Dezember in die Essener Innenstadt kommen. Dort versüßt der 45. Internationale Weihnachtsmarkt Essen - der mit seinen über 250 stimmungsvoll gestalteten Ständen zu den schönsten Märkten des Landes zählt - die Zeit bis zum Gabenfest. Seine deutschlandweite Einzigartigkeit erhält er durch die Essener Lichtwochen, die sich mit modernster und imposanter Lichttechnik unter anderem der Auszeichnung "Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017" widmen.

Mit seinem internationalen Warenangebot macht der Markt seinem Namen wieder alle Ehre. So kommen die Händler aus 20 verschiedenen Ländern sowie unterschiedlichen Regionen Deutschlands und halten Keramik aus Bunzlau ebenso bereit, wie Kunsthandwerk aus Afrika, Schmuck aus dem Baltikum oder Modeaccessoires aus Nepal. Von weit her kommen auch die Köchinnen, die eine kulinarische Köstlichkeit zaubern, die es so nur auf dem Internationalen Weihnachtsmarkt Essen zu genießen gibt: die peruanische Kartoffel. Neben all den exotischen Warenangeboten und kulinarischen Köstlichkeiten gibt es vom Willy-Brandt-Platz entlang der Rathenaustraße über den Kennedyplatz bis hin zum Flachsmarkt natürlich auch traditionelle Weihnachtsgaben zu erstehen.

In längst vergangene Zeiten entführt der Mittelaltermarkt auf dem Flachsmarkt. Hier zelebrieren Korbflechter, Lederpunziere und Imker im Licht der Fackeln und bei Lautenmusik ihr uraltes Handwerk.

Dienstag=Studententag: Alle Studenten sollten sich die Dienstage während des Internationalen Weihnachtsmarktes rot im Kalender notieren. Dann erhalten angehende Akademiker nach Vorlage des Ausweises an allen gastronomischen Ständen Ermäßigungen oder spezielle Angebote.

Eine große Feuerschale, gemütliche Verweilzonen und Gastronomie-Stände erwarten die Besucher des Kardinal-Hengsbach-Platzes. Abgerundet wird das Angebot des "Feuerwalds" durch Live-Musik an jedem Freitag und Samstag, einen "Pink Monday" und weitere Programmpunkte.

Alle jungen Weihnachtsmarkt-Gänger, die ihre Fähigkeiten und Talente in den Bereichen Akrobatik, Clownerie, Feuer und Fakir, Jonglage, Seiltanz sowie Zauberei austesten wollen, können dem Mach-Mit-Zirkus für Kinder auf dem Hirschlandplatz einen Besuch abstatten.

Öffnungszeiten:

  • Täglich von 11:00 bis 21:00 Uhr
    Freitags und samstags 11:00 bis 22:00 Uhr
  • Sonntag, 26. November 2017 (Totensonntag)
    18:00 bis 22:00 Uhr
  • Sonntag, 17. Dezember 2017
    Verkaufsoffener Sonntag (geplant)
    13:00 bis 18:00 Uhr

Bildergalerie zur Eröffnung des 44. Internationalen Weihnachtsmarktes Essen (Archiv)

Weitere Informationen:

EMG - Essen Marketing GmbH
Touristikzentrale

Am Hauptbahnhof 2
45127 Essen

Tel.: +49 201 88 72333 Stadtinformation
Fax: +49 201 88 72044
E-Mail: touristikzentrale@essen.de

Öffnungszeiten:
Montags bis freitags: 9:00 - 17:00 Uhr
Samstags: 10:00 - 13:00 Uhr