Offizielle Tourismusseite der Stadt Essen. Hier erfahren Sie alles für Ihren Aufenthalt in Essen. Informationen über Veranstaltungen und Ausflugsziele, Reiseangebote, Zimmervermittlung und vieles mehr.
ESSEN.
EVENT.
22.11.2017

18. Workshop Flussgebietsmanagement

Veranstalter: DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. Veranstaltungsort: Universität Duisburg-Essen, Glaspavillon

Dieser Workshop widmet sich aktuellen wasserwirtschaftlichen Themen rund um den Umsetzungsprozess der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (EG-WRRL)

22.11.2017

"Essener Lichtwochen - Essen Light Festival"

Veranstalter: EMG - Essen Marketing GmbH Veranstaltungsort: Verschiedene Orte in der Essener Innenstadt

Die Essener Lichtwochen – eine Veranstaltung der EMG – Essen Marketing GmbH (EMG) in Kooperation mit innogy SE - brechen schrittweise auf zu neuen Ufern: Erstrahlten in den vergangenen 16 Jahren statische Themenbilder unter dem Motto „Europa in Essen“, verschmelzen diese bei der 68. Auflage schrittweise mit dem Essen Light Festival und neuen Lichtwochen-Highlights, wie dem Hauptspielort Willy-Brandt-Platz.

22.11.2017

"Kettwiger Märchenstraße"

Veranstalter: Axel Kudoweh und Heinz Kroniger Veranstaltungsort: Essen-Kettwig

Die Märchenbilder hängen vom 1. November 2017 bis 6. Januar 2017 an den Fachwerk-Fassaden in der Ruhrstraße in der Kettwiger Altstadt. Jewels am Wochenende werden in verschiedenen Lokalitäten Märchen erzählt. Der Beginn der Märchenerzählung wird jeweils etwa um 16 Uhr sein. Die Erzählungen dauern zwischen 30 und 45 Minuten.

22.11.2017

"THOMAS KEMPER: BUILD "

Veranstalter: zone E Veranstaltungsort: zone E

Die collagen- oder montageähnlichen Arbeiten auf Papier von THOMAS KEMPER (*1957) zeigen plastisch und zerklüftet anmutende Konstruktionen mit lediglich annähernd geometrischem Grundriss. Im Innenleben greifen Zäsuren, Synkopen, Kontrapunkte oder Akkorde, die auf lichte und schattige, kühle und aufgeheizte Farbfelder sowie auf malerisch poetische Segmente Einfluss nehmen.

22.11.2017
04:30-22:00 Uhr
, 04:30-22:00 Uhr

Ausstellung "Schubladen"

Veranstalter: LVR-Klinikum Essen Veranstaltungsort: LVR-Klinikum Essen

Wie schnell stecken wir andere Menschen in Schubladen? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Mönchengladbacher Fotokünstlerin Meike Hahnraths. Seit der erfolgreichen Premiere im LVR-Landeshaus in Köln tourt ihre Ausstellung "Schubladen" derzeit durch ganz Nordrhein-Westfalen und macht ab dem 10. Oktober 2017 um 16:00 Uhr nun Station im LVR-Klinikum Essen.

22.11.2017
07:00-23:00 Uhr
, 07:00-23:00 Uhr

Kunst aus Essen - Grüne Hauptstadt 2017 - Kunst auf Recycling Papier

Veranstalter: Veranstaltungsort: Unperfekthaus

Der Künstler Roland Scheel hat sieben Kunstwerke in abstrakter und gegenständlicher Form gemalt und diese Malereien mit einem nachgezeichneten Zechenmotiv kombiniert.

22.11.2017
09:00-15:30 Uhr
, 09:00-15:30 Uhr

"Denkmäler und Gräber. Formen der Erinnerung in Essen und Europa"

Veranstalter: Haus der Essener Geschichte / Stadtarchiv Veranstaltungsort: Haus der Essener Geschichte / Stadtarchiv

Ein gemeinsames Projekt im Rahmen der Bildungspartnerschaft zwischen dem Haus der Essener Geschichte, dem Fotografen Dieter Blase, dem Burggymnasium und dem Carl-Humann-Gymnasium.

22.11.2017
09:00-17:00 Uhr
, 09:00-17:00 Uhr

Essen - Grenzgebiete

Veranstalter: Kreative Klasse e. V Veranstaltungsort: Theaterpassage
22.11.2017
10:00-16:00 Uhr
, 10:00-16:00 Uhr

"Momentaufnahmen"

Veranstalter: Grugapark Essen Veranstaltungsort: Grugapark Essen

Kunst von Andrea Rathert-Schützdeller (Ein neues Fenster wird geöffnet)In der Ausstellung begegnen uns Werke einer impulsiven Malerei, deren Ursprung in der persönlichen Auseinandersetzung der Künstlerin mit Begebenheiten, Emotionen und Erfahrungen liegen. Die Arbeiten von Andrea Rathert-Schützdeller sind geprägt von abstrakt-figurativen Andeutungen und symbolhaften Zeichen, kombiniert mit einer ihr eigenen Farb- und Formensprache, deren Zusammenspiel ihre Empfindungen reflektieren und den Betrachter zu einem Dialog mit dem Werk einladen.

22.11.2017
10:00-17:00 Uhr
, 10:00-17:00 Uhr

Dauerausstellung "Der Essener Domschatz"

Veranstalter: Domschatzkammer Essen / Bistum Essen Veranstaltungsort: Domschatz Essen

Um 850 gründete eine Gruppe um den Adligen Altfrid, den späteren Bischof von Hildesheim, eine religiöse Frauengemeinschaft im sächsischen Asnide, dem späteren Essen. Aus der Liturgie dieses Frauenstiftes erwuchs der Essener Schatz. Das Stift hatte seine erste große Blüte im 10. und 11. Jahrhundert. Heute bilden die Essener Kunstwerke aus dem 10. und 11. Jahrhundert die weltweit bedeutendste Sammlung ottonisch-salischer Goldschmiedekunst.

22.11.2017
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

"Pluriversum"

Veranstalter: Museum Folkwang Veranstaltungsort: Museum Folkwang

Alexander Kluge ist Universalgelehrter, Filmemacher, Schriftsteller, Interviewer und Künstler. Das Museum Folkwang zeigt die erste umfassende Ausstellung seines Werks mit einem Fokus auf den elaborierten filmischen Montagen aus Wörtern und Bildern.

22.11.2017
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

"Jazz'n'more – Plakate"

Veranstalter: Museum Folkwang Veranstaltungsort: Museum Folkwang

Niklaus Troxler (*1947) ist vor allem für seine Jazz-Plakate bekannt.

22.11.2017
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

"Ilk"

Veranstalter: Museum Folkwang Veranstaltungsort: Museum Folkwang

Catharina van Eetvelde (*1967) greift in ihrem vielschichtigen Werk Formelemente wissenschaftlicher Illustrationen auf.

22.11.2017
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

"Balthasar Burkhard"

Veranstalter: Museum Folkwang Veranstaltungsort: Museum Folkwang

Das Werk des Schweizer Künstlers Balthasar Burkhard (1944–2010) reflektiert die künstlerische Selbsterfindung eines Fotografen und mehr noch, die künstlerische Karriere des Mediums Fotografie in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

22.11.2017
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

Dauerausstellung "ALTE SYNAGOGE - Haus jüdischer Kultur"

Veranstalter: ALTE SYNAGOGE Veranstaltungsort: ALTE SYNAGOGE
22.11.2017
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

Dauerausstellung "Natur, Kultur und Geschichte des Ruhrgebiets"

Veranstalter: Stiftung Ruhr Museum Veranstaltungsort: Ruhr Museum - Zollverein A 14 (Schacht XII, Kohlenwäsche)

Mit über 6.000 Exponaten präsentiert das Ruhr Museum die Geschichte des Ruhrgebietes. In der ehemaligen Kohlenwäsche der Schachtanlage Zollverein XII bringt das Museum auf drei Ebenen die Gegenwart der Metropole Ruhr, das vorindustrielle Gedächtnis der Region und die dramatische Geschichte des Industrialisierungsprozesses zu Tage.

22.11.2017
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

Dauerausstellung "Schätze aus den Sammlungen"

Veranstalter: Stiftung Ruhr Museum Veranstaltungsort: Mineralien-Museum

Die Dauerausstellung zeigt ausgewählte Exponate aus den geowissenschaftlichen und prähistorischen Sammlungen des Ruhr Museums. Die Themenräume sind: Mammut, Mensch und Feuerstein, Die Knochenkammer, Tiere der Urzeit, Wunderkammer Natur, Kohle - das schwarze Gold und Der Klang der Steine.

22.11.2017
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

"Nofretete, Ramses und Osiris"

Veranstalter: Museum Folkwang Veranstaltungsort: Museum Folkwang

Erstmalig zeigt das Museum Folkwang seine ägyptische Sammlung Nofretete, Ramses und Osiris als neue Präsentation im Helm/Helmet/Yelmo des kubanischen Künstlerduos Los Carpinteros.

22.11.2017
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

"Erdgeschichten. Geologie im Ruhr Museum"

Veranstalter: Stiftung Ruhr Museum Veranstaltungsort: Ruhr Museum - Zollverein A 14 (Schacht XII, Kohlenwäsche)

Die Ausstellung präsentiert über 500 Objekte. Der mit rund 2,9 Milliarden Jahren älteste Beleg stammt aus der Erdfrühzeit, als Bakterien begannen, die Sauerstoffhülle der Erde zu produzieren. Marokkanische Riesentrilobiten und russische Trilobiten mit Stielaugen aus dem Erdaltertum gehören zu den spektakulärsten Objekten der Sammlung.

22.11.2017
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

Freya Najade "Jazorina – postindustrielle Landschaften“

Veranstalter: Stiftung Zollverein Veranstaltungsort: Ruhr Museum - Zollverein A 14 (Schacht XII, Kohlenwäsche)

In ihrer Serie "Jazorina – postindustrielle Landschaften" dokumentiert die Fotografin Freya Najade die sich verändernde Identität der Lausitz. Mit dem Ziel, das frühere Bergbaugebiet im Osten Deutschlands in eine Urlaubsregion zu verwandeln, werden hier mehr als 20 ehemalige Tagebaue in Seen umgewandelt.

4940 Veranstaltungen gefunden : 1 2 3 4 5 6 7 >>

© EMG - Essen Marketing GmbH | Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Kontakt: Redaktion Veranstaltungskalender, essen.aktuell@essen.de.