Offizielle Tourismusseite der Stadt Essen. Hier erfahren Sie alles für Ihren Aufenthalt in Essen. Informationen über Veranstaltungen und Ausflugsziele, Reiseangebote, Zimmervermittlung und vieles mehr.
ESSEN.
SERVICE.

ESSEN.ON ICE. endet mit 85.000 Besuchern

13.03.2017

Nach rund sieben Wochen endete gestern Abend, 12. März 2017, das Winter-Open-Air ESSEN.ON ICE.2017 - und dies mit einer Abschlussbilanz von 85.000 Besuchern. Damit konnte die EMG - Essen Marketing GmbH (EMG) in Kooperation mit innogy SE 5.000 Eisfans mehr verzeichnen als noch im Vorjahr. Grund dafür war vor allem das sonnig-kühle Wetter der ersten drei Veranstaltungswochen. Dieter Groppe, Geschäftsführer der EMG: "Wir freuen uns sehr über die Steigerung. Sie zeigt uns einmal mehr, dass das einzigartige Gesamtkonzept des Winterparadieses die Besucher überzeugt." Dieses bestand aus der 1.000 Quadratmeter großen Eisbahn, zwei Eisstockbahnen, der Schmankerl Hüttn und der größten mobilen Rodelbahn Deutschlands. Auf Letztgenannter sorgten ein verbessertes Rutschmattensystem und der komplette Verzicht auf Kunstschnee für schnellere Abfahrten - und noch mehr Rodler.

Auf der Eisbahn zog es die Besucher vor allem zu den Wochenendhighlights "Disco on Ice", "Kids on Ice" und "Allbau Classic on Ice." auf das gefrorene Nass. Doch auch die Sonderveranstaltungen, wie der innogy Familientag, die Weltmeisterschaft im Polarsoccer oder die Showtrainingseinheiten der ersten Eishockeymannschaft der ESC Wohnbau Moskitos Essen erwiesen sich als wahre Besuchermagneten.

Wer zünftig speisen, trinken und feiern wollte, der kehrte in der original österreichischen Schmankerl Hüttn der Bergmann Eventgastronomie ein. Vor allem abends und an den Wochenenden war dort ohne vorherige Reservierung kaum noch ein freier Platz zu finden. Und noch ein weiterer Trend zeichnet sich ab: "In diesem Jahr haben wir festgestellt, dass sich die Hütte bei Karnevalisten immer mehr zur Feierlocation etabliert; eine für uns sehr erfreuliche Entwicklung", so Uwe Draber, Geschäftsführer der Bergmann Eventgastronomie.

Nach dem Ende der Eiszeit hält der Lenz Einzug in der Essener Innenstadt. Und mit ihm der Essener Ostermarkt. Vom 23. März bis zum 15. April 2017 halten die Stände auf dem Willy-Brandt-Platz und entlang der Kettwiger Straße frühlingshafte und österliche Waren bereit.

Weitere Informationen zu ESSEN.ON ICE.

Herausgeber:

EMG - Essen Marketing GmbH
Rathenaustraße 2 / Theaterpassage
45127 Essen
Telefon: +49 201 8872051
Fax: +49 201 8872022
E-Mail: info@essen-marketing.de
URL: www.essen-marketing.de

Kinder beim Eislaufen auf dem Kennedyplatz bei Essen.On Ice. 85.000 kleine und große Besucher kamen 2017 zu ESSEN.ON ICE. (Foto: EMG - Essen Marketing GmbH, Stefanie Schwarzin)