Offizielle Tourismusseite der Stadt Essen. Hier erfahren Sie alles für Ihren Aufenthalt in Essen. Informationen über Veranstaltungen und Ausflugsziele, Reiseangebote, Zimmervermittlung und vieles mehr.
ESSEN.
SERVICE.

ESSEN.ORIGINAL.2017 - 85.000 Besucher erlebten Qualität und Vielfalt

11.09.2017

Mit rund 85.000 Besuchern ist am heutigen Abend, 10. September 2017, das Stadtfestival ESSEN.ORIGINAL. - eine Veranstaltung der EMG - Essen Marketing GmbH (EMG) in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Essen - zu Ende gegangen. Und dies trotz eineinhalb verregneten Tagen. Dieter Groppe, Geschäftsführer der EMG: "Noch nie in der 21-jährigen Geschichte des Festivals hat es wie am Freitag bis auf 20 Minuten komplett durchgeregnet. Bei so einem Wetter wäre ich noch nicht mal mit meinem Hund rausgegangen. Umso mehr freut es uns, dass sich so viele Menschen in die Innenstadt aufgemacht hatten, um sich unter anderem Johnny Logan anzuhören." "Mr. Eurovision" sorgte mit seiner Band am Freitagabend im Rahmen von "WDR 4 on tour" für Stimmung auf dem Kennedyplatz. Eingestimmt wurde das Publikum durch die WDR 4 Band und den italienischen Newcomer Armando Quattrone. Doch auch auf den anderen vier Bühnen trotzen die Solokünstler und Bands dem Regen.

Mit Niederschlägen ging es auch am zweiten Veranstaltungstag weiter. Zum Abend hin sowie am gesamten Sonntag hatte Petrus aber ein Nachsehen und sorgte für volle Plätze rund um die Bühnen. Insgesamt wurde den Besuchern an drei Tagen rund 100 Stunden Musik geboten. Diese reichte von Pop, Rock und Jazz bis hin zu Klassik und Weltmusik. Wie im vergangenen Jahr hatten die Veranstalter den Schwerpunkt noch stärker auf handgemachte, qualitativ hochwertige Musik gelegt. Dieter Groppe: "Wir wollten weg von ‚höher, schneller, weiter‘ hin zu mehr Klasse und Können. Ein Konzept, das auch in diesem Jahr trotz der widrigen Wetterbedingungen aufgegangen ist."

Und musikalische Glanzpunkte gab es zuhauf. Neben Johnny Logan sorgten auf der Hauptbühne am Kennedyplatz der Headliner "Lions Head" sowie die Co-Headliner EMMA 6 - präsentiert von der Wohnbau eG Essen - am Samstag für ein tobendes Publikum. Highlight am Sonntag war die Gala der Essener Philharmoniker. Nach einem Grußwort von Oberbürgermeister Thomas Kufen spielten die Ausnahmemusiker unter dem Dirigat von Generalmusikdirektor Tomáš Netopil die Akademische Festouvertüre von Johannes Brahms, Sinfonische Variationen von Antonín Dvořák sowie die Rosenkavalier-Suite von Richard Strauss.

Neben Jazz-Größen wie dem Omer Klein Trio und Jimi Tenor & Kabu Kabu auf dem Hirschlandplatz, dem Royal Street Orchestra auf der Improvisionen-Bühne auf dem Kopstadtplatz oder Tim Kamrad im Rahmen der Radio Essen-Ruhrcharts auf dem Willy-Brandt-Platz gab es für die Zuhörer auch auf der EssenON OPEN.STAGE. auf dem Flachsmarkt an allen drei Tagen einiges zu Sehen und zu Hören. Erstmalig hatten die Besucher die Möglichkeit, über die EssenON App der GENO BANK für ihre Lieblings-Band oder -Künstler der Bühne abzustimmen und dies noch bis zum 17. September 2017. Während sich die drei meist gewählten über eine professionelle Studioaufnahme, eine Künstleragenturenbetreuung oder einen Auftritt auf der großen Kennedyplatz-Bühne bei ESSEN.ORIGINAL.2018. freuen können, wird unter allen Abstimmenden ein Gutschein über 150 € sowie zehn Gutscheine über je 50 € verlost, einzulösen in der EMG-Touristikzentrale, Am Hauptbahnhof

Entgegen des Vorjahres verlief die 22. Auflage des Stadtfestivals äußerst friedlich. Dafür sorgten neben einer erhöhten Security-Präsenz, einer intensiven Kontrolle der Einhaltung des Glasflaschenverbots und des Jugendschutzes auch die erstmalig eingerichteten technischen Sperren rund um die Veranstaltungsflächen.

ESSEN.ORIGINAL. ist ein Gemeinschaftsprodukt. Daher bedankt sich die EMG nicht nur bei den städtischen Ämtern, der Polizei, dem Malteser Hilfsdienst, den Johannitern und dem Technischen Hilfswerk, sondern insbesondere auch bei den Förderern und Programmpartnern. Ohne deren Engagement hätte das Stadtfestival nicht in dieser Qualität und Strahlkraft umgesetzt werden können.

Im nächsten Jahr findet ESSEN.ORIGINAL. vom 7. bis 9. September 2018 statt.

Hier geht´s zur Homepage ESSEN.ORIGINAL.2017

Herausgeber:

EMG - Essen Marketing GmbH
Rathenaustraße 2 / Theaterpassage
45127 Essen
Telefon: +49 201 8872051
Fax: +49 201 8872022
E-Mail: info@essen-marketing.de
URL: www.essen-marketing.de

Bandfoto mit Lions Head Headliner "Lions Head" brachte den Kennedyplatz zum Toben. (Foto: EMG - Essen Marketing GmbH, Günter Maiß)