Offizielle Tourismusseite der Stadt Essen. Hier erfahren Sie alles für Ihren Aufenthalt in Essen. Informationen über Veranstaltungen und Ausflugsziele, Reiseangebote, Zimmervermittlung und vieles mehr.
ESSEN.
SERVICE.

Krippen aus aller Welt

01.12.2017

Engel weisen den Weg - so lautet das Motto der Aktion ESSEN.KRIPPENLAND., die am Samstag, 2. Dezember 2017, mit einem ökumenischen Open-Air-Gottesdienst auf dem Kardinal-Hengsbach-Platz startet. Nach dem Auftakt erwarten Interessierte an 20 Stationen in der Essener Innenstadt bis zum 6. Januar 2018 kunstvoll ausgearbeitete und vielseitige Krippen und Krippenensembles.

Maria, Josef und das Jesuskind nebst Hirten, Ochsen und Eseln als Figuren eines Ausschneidebogens aus dem frühen 19. Jahrhundert bilden den Rahmen für die Auftakt-Messe am kommenden Samstag, die um 19 Uhr beginnt. Diese läutet neben der Aktion ESSEN.KRIPPENLAND. auch die Adventszeit ein. Abgehalten wird der ökumenische Gottesdienst von dem evangelischen Pfarrer Steffen Hunder und dem katholischen Pastor Gerd Heusch auf der Bühne im Feuerwald auf dem Kardinal-Hengsbach-Platz. Während ein Bläserchor für den musikalischen Rahmen sorgt, erhalten alle Besucher als Symbol der Hoffnung ein Windlicht. Zudem wird während der Messe die illuminierte Nachbildung des goldenen Mataré-Engels am Europahaus eingeschaltet, die im Original auf dem Dach des Essener Bischofshauses thront.

Eine stilisierte Darstellung dieses Engels ist es auch, die alle 20 Stationen des Essener Krippenweges ziert. Noch bis zum 6. Januar 2018 haben Interessierte die Möglichkeit, diese zu besichtigen. Herzstück ist die Ausstellung in der Evangelischen Marktkirche mit Krippen aus Ländern rund um das Mittelmeer. Weitere Krippen-Standorte sind unter anderem die Bank im Bistum Essen eG, die Anbetungskirche, das Unperfekthaus sowie die Volkshochschule Essen. Abgerundet wird die Aktion ESSEN.KRIPPENLAND. durch Veranstaltungen, wie ein Krippenspiel am 16. Dezember in der Anbetungskirche oder einen meditativen Gottesdienst am 17. Dezember in der Marktkirche.

Wer sein Wissen über die Weihnachtsgeschichte testen möchte, hat die Möglichkeit, am Krippenrätsel teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es einen Bücher-Gutschein über 100 Euro des Deutschen Katecheten-Vereins, Freikarten für die Lichtburg Essen und für das GOP-Varieté-Theater sowie ein Essen-Frühstücksbrettchen, einen Bio-Kaffee und ein Stadtlicht aus der EMG-Touristikzentrale. Die Fragebögen sind in der Marktkirche und in der EMG-Touristikzentrale, Am Hauptbahnhof 2, erhältlich. Dort können die ausgefüllten Rätselbögen auch abgegeben werden.

Alle Informationen zu ESSEN.KRIPPENLAND. gibt die Webseite www.essen-krippenland.de. Zudem enthält die Broschüre "ESSEN.WEIHNACHTEN." einen Sonderteil über die einzelnen Stationen des Krippenwegs. Die Publikation ist in der EMG-Touristikzentrale, in den unterschiedlichen Ausstellungsorten und als Download hier kostenlos erhältlich.

Herausgeber:

EMG - Essen Marketing GmbH
Rathenaustraße 2 / Theaterpassage
45127 Essen
Telefon: +49 201 8872051
Fax: +49 201 8872022
E-Mail: info@essen-marketing.de
URL: www.essen-marketing.de

Die Krippenlandschaft auf dem Kardinal-Hengsbach-Platz. Die Krippenlandschaft auf dem Kardinal-Hengsbach-Platz. (Foto: EMG - Essen Marketing Günter Maiß)